[EBAY] Klarmobil SIM-Karte + 23,- Euro Amazon-Gutschein oder 25,- Euro iTunes Gutschein für je nur 4,95 Euro

Prämienschnäppchen! Bei eBay gibt es aktuell wieder Klarmobil Simkarten für 4,95 Euro und dazu gibt es den beliebten 23,- Euro Amazon-Gutschein oder den 25 Euro iTunes-Gutschein.

Es gibt auch noch andere attraktive Prämien wie einen 20,- Euro ARAL Gutschein, 32GB SanDisk microSDHC Class4 Speicherkarte, 32GB SanDisk Cruzer USB-Stick oder einen 32GB Verbatim USB Stick.

Die Abwicklung läuft wie folgt:

  1. Nach dem Sofortkauf erhaltet Ihr einen Link über den Ihr direkt bei Klarmobil euer Starterset bestellt.
  2. Die 4,95 Aktionspreis müssen nicht an den Händler gezahlt werden, sondern nur einmalig an Klarmobil
  3. Nach erhalt der Klarmobil Rufnummer und Kartennummer sendet Ihr diese per Email an den Händler
  4. Anschließend erhaltet Ihr die Amazon Gutscheine vom Ebayhändler

Wichtig! Da es sich bei Klarmobil um sogenannte Postpaid-Karten handelt, gilt es ein paar Punkte unbedingt zu beachten, damit die Rechnung auch aufgeht! Wer die Karte benutzen möchte, muss nichts weiter beachten. Wer es auf die Prämie abgesehen hat, sollte folgende Punkte beachten:

  • Der Anspruch auf die Prämie verfällt, wenn Innerhalb von 2 Monaten nach Abschluss gekündigt wird.
  • Ab dem 4. Monat erhebt Klarmobil eine “Kontopflegegebühr” von 1,- Euro, wenn der monatliche Umsatz nicht über 3,- Euro liegt.
  • Wenn Ihr die Karte nicht nutzen möchtet, sendet Eure Kündigung also bitte im 3. Monat an Klarmobil. Das geht übrigens auch unkompliziert über den Service-Chat auf Klarmobil.de oder mit einer Email an service@klarmobil.de.
Tobi

Ich bin Tobias, Baujahr 1980 und Gründer von Snipz.de.Ich habe den Blog Anfang 2009 gestartet. Damals noch zusammen mit Alexander als Hobby Projekt. Zu dem Zeitpunkt haben wir bei einem Softwarehersteller gearbeitet und die Seite als "Schnäppchenverteiler" für Freunde, Kollegen und Bekannte genutzt.Über die Jahre ist die Seite immer mehr gewachsen, so dass hinter Snipz.de mittlerweile ein richtiges Team und eine Firma steht, welche ich neben meinem eigentlich Jobs betreibe.Im richtigen Leben abreite ich seit 2006 als Informatiker und bin seit einigen Jahren als IT Consultant für einen Großkonzern im Bereich Dokumentenmanagement und Outputmanagement tätig - falls ihr mal ein Projekt im Bereich Dokumenten-Druck, E-mail Versand oder Archivierung plant, könnt ihr mich gern kontaktieren.In meiner Freizeit beschäftige ich mich leidenschaftlich mit dem Thema Camping, Reisen und Wohnwagen und betreibe, zusammen mit meiner Frau, einen kleinen Camping-Blog. Zusammen mit unseren beiden Kindern versuchen wir so viel wie möglich zu Reisen und die Welt zu entdecken.

11 Comments
  1. Hab ich schon öfters gemacht, klappt suuuper!

  2. hat doch Schufa ist doch scheiße

    • Wird bei allen Postpaid-Karten gemacht, nicht nur hier.

      Hat aber den Vorteil, dass du auch weitertelefonieren kannst, wenn kein Guthaben mehr drauf ist. Ich finde das sehr praktisch.

  3. wird da was bei schufa abgefragt?

    • Ja.

      Anders als bei echten Prepaid-Karten, bei denen du nicht ins Minus kommen kannst, kannst du bei Postpaid-Karten ganz einfach auch ohne Guthaben weiter telefonieren.

      Deswegen wird ausnahmslos bei allen Postpaid-Karten eine Schufa-Abfrage gemacht, egal von welchem Anbieter.

  4. versteh ich das richtig, dass ich wenn ich mich heute angemeldet und es bestellt habe, am 21/22.05.12 kündigen kann/muss

  5. Ich glaube nicht, dass die eine SCHUFA abfrage machen.
    Zumindest habe ich den Nachweis, dass bei mir keine gemacht wurde, als ich mir 2 callmobile Karten mit dem 17€ Amazon Gutschein im Februar bestellt hatte.

    Ich habe eine kostenfreie SCHUFA-Übersicht bestellt, bei der alle getätigten Anfragen bis 2002 zurück aufgelistet sind und keine Abfrage der SCHUFA von Callmobile.

    Bei Klarmobile könnten die das natürlich anders handhaben.

  6. Das mit der Schufa ist so nicht ganz richtig… eigentlich machen viele Mobilfunk-Provider aus Kostengründen keine Schufa-Abfrage mehr. Die Datensätze des FPP (fraud Provention Pool) sind mittlerweile so umfangreich, dass oft ausschließlich oder in Verbindung mit infoscore abgefragt wird. Im Gegensatz zur recht gut kontrollierbaren Schufa steht da aber viel mehr Datenmüll drin.

  7. Die ziehen auf einmal eine Nichtnutzungsgebühr ab.

  8. Hallo!

    Der gleiche Anbieter bietet ja auch callmobile Karten+Amazon Gutscheine an. Hat jemand Erfahrung damit, ob man für klarmobil und callmobile jeweils 2 Simkarten kaufen kann und demnach 4 Gutscheine erhält? Beide sind ja eigentlich zusammengelegt und gehören zu freenet. In einem Absatz steht nämlich, dass der eBay Händler nicht garantieren kann, dass man von den Providern genommen wird..

    Viele Grüße,
    arcon

    Hinterlasse einen Kommentar