[DELL] Nur heute! Dell Vostro Notebook 3560 (Core i5-3210M, 6GB Ram, 500GB, 1GB Radeon HD 7670, Windows 8 Pro) nur 623,57 Euro inkl. Versand

Likes0
623,57

Bei Dell bekommt ihr heute als Silvester-Angebot das Vostro Notebook 3560 (Core i5-3210M, 6GB Ram, 500GB, 1GB Radeon HD 7670, Windows 8 Professional) für nur 623,57 Euro inkl. Versand.

Zusätzliche 50,- Euro Rabatt erhaltet ihr durch den Gutscheincode ?QDD?2J96?Q295, einfach im Warenkorb am Ende in das entsprechnede Feld kopieren und zack sind noch einmal 50,- Euro weg.

  • Die dritte Generation der Intel Core i5-3210M Prozessor (2.50 GHz, 3M Cache)
  • Arbeitsspeicher : 6144MB (2 Dimm, 1×2048 + 1×4096) 1600MHz DDR3
  • 500-GB-SATA-Festplatte (7.200 U/min)
  • Separate AMD Radeon HD 7670 Grafikkarte mit 1 GB
  • 8X DVD+/-RW mit DVD+/-R Dual Layer-Schreibfunktion
  • Hauptakku, 6 Zellen, 48 Wh, Lithium-Ionen
  • Dell Wireless 1704 802.11b/g/n, Bluetooth v4.0 + LE
  • Windows 8 Pro 64 bit, Deutsch

Bildschirmfoto 2012-12-31 um 09.50.27

Ich bin Alex, eines der Gesichter hinter Snipz.de. Zusammen mit Tobi habe ich die Seite im Januar 2009 gestartet und liege seither jeden Tag für euch nach Schnäppchen auf der Lauer ;-)

Am liebsten schreibe ich über Applezeugs, Technik allgemein, Mobilfunkverträge und Hardware, BVB-Deals oder gute Whiskies.

Wenn ich nicht gerade für Snipz schreibe findet ihr mich auf dem Sofa, im Westfalen-Stadion oder im Keiler-House ;-)

4 Kommentare
  1. Antworten
    -Schreiberling- [iOS] 31. Dezember 2012 um 13:06 Uhr

    Guter Preis. Aber ohne SSD würde ich keins mehr kaufen und bei einem neuen gleich selbst „rumschrauben“ :-( Ne, Danke.

    • Antworten
      Rhiemo 31. Dezember 2012 um 17:07 Uhr

      Is ja auch so furchtbar schwer…

  2. Antworten
    -Schreiberling- [iOS] 31. Dezember 2012 um 19:49 Uhr

    Das „rumschrauben“? Sicher nicht. Aber wenn ich einen Artikel neu kaufe, möchte ich ihn so, wie ich mir das vorstelle und nicht gleich mit Bastelei anfangen.
    Und wenn ich dann an Rezensionen bei Amazon denke … da hat einer von seinen Erlebnissen mit ASUS berichtet. Er wollte das OS von der Original HDD auf die neu eingebaute SSD „umziehen“. Fazit … er hat den Laptop zurückgesendet.
    Ne, ne. Wenn ein neuer Laptop, dann so, wie ich ihn mir vorstelle.

  3. Antworten
    Rhiemo 1. Januar 2013 um 12:59 Uhr

    Wenn du ein neues NB kaufst machst man sowieso in aller Regel eine Neuinstallation. Davon mal abgesehen, wenn ein Hersteller eine SSD mit in seine Kongfiguration aufnimmt, ist sie meißt im Gesamtpreis überteuert… Naja wie auch immer, jeder hat da seine eigene Meinung

Hinterlasse einen Kommentar

Neuen Account anlegen
Passwort zurücksetzen