[CYBERPORT CYBER MONDAY] Gutes Notebook: HP Probook 4740s B6N02EA mit Intel Core i5-2450M, 4GB, 750GB HDD und AMD HD7650M Grafik für nur 499,- Euro dank HP Cashback!

499,- 579,- Zum Deal
499,- 579,- Zum Deal

Richtig ordentliches Notebook zum kleinen Preis! Bei Cyberport gibt es heute das HP Probook 4740s B6N02EA mit Intel Core i5-2450M, 4GB, 750GB HDD und AMD HD7650M Grafik für nur 499,- Euro dank HP Cashback!

Im Preisvergleich findet man das Probook sonst erst ab 619,- Euro inkl. Versand – nach Abzug des Cashbacks zahlt man also sonst mindestens 579,- Euro. Demnach liegt die Ersparnis hier bei sehr guten 80,- Euro!

Mit 17,3″ ist das Teil natürlich ein ziemlicher Klopper, dafür gibt es natürlich eine ordentliche Auflösng von 1600 x 900 Pixeln in Verbindung mit einem matten Display und dedizierter AMD HD 7650M Grafik, die auch für aktuellere Spiele zu gebrauchen ist. Benchmarkergebnisse könnt Ihr bei Notebookcheck finden.

Amazon Sterne  Ein Kunde bei Cyberport hat eine Rezension verfasst und vergibt volle 5 Sterne. Er lobt das blendfreie Display und die sehr gute Verarbeitung (Im Gegensatz du den günstigen Serien, macht das Probook mit Metalloberfläche nämlich richtig was her).

Wie funktioniert das Cashback?

Um die 50,- Euro Cashback zu erhalten, registriert Ihr euch bis zum 14. Januar 2013 auf der HP Cashback Aktionsseite mit Angabe der Seriennummer und ladet eine Kopie der Rechnung hoch. Die Erstattung kommt dann nach einigen Wochen aufs Konto.

Hier die Details in der Übersicht:

CPU: Intel Core i5-2450M, 2x 2.50GHz • RAM: 4096MB • Festplatte: 750GB • optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL • Grafik: AMD Radeon HD 7650M 1024MB • Anschlüsse: 2x USB 3.0, 2x USB 2.0/Gb LAN/WLAN 802.11abgn/Bluetooth 4.0 • HDMI • Card reader: keine Angabe • FingerPrint reader • Webcam: 1.0 Megapixel • Display: 17.3″ WXGA++ non-glare LED TFT (1600×900) • Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64-Bit • Akku: Li-Ionen (8 Zellen, 6h Laufzeit) • Gewicht: 3.05kg • Besonderheiten: Nummernblock

Tobi

Ich bin Tobias, Baujahr 1980 und Gründer von Snipz.de. Ich habe den Blog Anfang 2009 gestartet. Damals noch zusammen mit Alexander als Hobby Projekt. Zu dem Zeitpunkt haben wir bei einem Softwarehersteller gearbeitet und die Seite als "Schnäppchenverteiler" für Freunde, Kollegen und Bekannte genutzt. Über die Jahre ist die Seite immer mehr gewachsen, so dass hinter Snipz.de mittlerweile ein richtiges Team und eine Firma steht, welche ich neben meinem eigentlich Jobs betreibe. Im richtigen Leben abreite ich seit 2006 als Informatiker und bin seit einigen Jahren als IT Consultant für einen Großkonzern im Bereich Dokumentenmanagement und Outputmanagement tätig - falls ihr mal ein Projekt im Bereich Dokumenten-Druck, E-mail Versand oder Archivierung plant, könnt ihr mich gern kontaktieren. In meiner Freizeit beschäftige ich mich leidenschaftlich mit dem Thema Camping, Reisen und Wohnwagen und betreibe, zusammen mit meiner Frau, einen kleinen Camping-Blog. Zusammen mit unseren beiden Kindern versuchen wir so viel wie möglich zu Reisen und die Welt zu entdecken.

2 Comments
  1. Wenn man das CarePack (UK727E) noch (nach) bestellt erhält man nochmal 50 Euro Cashback. Dazu gibt es zur zeit den Gutscheincode (UK727E) – “GSACT1D0164K”
    Damit kostet das CarePack nur noch: 34,90 Euro

    In einer Bestellung gehts leider nicht da bei cyberport nicht zwei Gutscheine kombiniert werden können.

    (http://www.cyberport.de/notebook-und-tablet/zubehoer-notebooks/garantieerweiterungen/1D01-64K/hewlett-packard-carepack-garantieerweiterung-2-jahre-uk727e-.html)

  2. Was bei dem Kauf dieses Notebooks zu beachten ist (ich selbst habe es vor ca. 5 Wochen erworben):
    Es gibt Probleme bei der Switchable Graphic aufgrund der Tatsache, dass das HP Bios es nicht zulässt, die integrierte Intel HD Grafikkarte komplett abzuschalten und somit eine ausschließliche Nutzung der viel Leistungsstärkeren AMD Karte unmöglich macht.

    HP weiß von diesem Bios Problem verweist aber an mehreren Stellen darauf, dass man sich gedulden müsse und darauf warten muss bis dieses Problem in einem BIOS Update behoben wird…

    ziemlich ätzend wenn man mit dem Gerät Software mit hoher Grafikanforderung (insbesondere Open GL Anwendungen funktionieren einfach nicht) starten will..

    ansonsten ist es schon richtig, dass man zu gutem Preis gute Leistung bekommt, die Einschränkung ist aber zunächst erstmal da und bisher noch nicht behoben

    Hinterlasse einen Kommentar