[AMAZON] Mit dem neuen „cloud player“ alle gekauften Songs überall hören + 250 eigene importierte Songs

Amazon macht den Kindle attraktiver und bringt dazu mit dem neuen „cloud player“ eine Möglichkeit alle gekauften Songs überall zu hören.

Zusätzlich dazu könnt ihr noch 250 eigene Songs von eurer Festplatte importieren und überall anhören.

Das ganze klingt für mich sehr nach iTunes Match. Hier habt ihr aber den vorteil, dass es kostenlos ist. Dazu kommt noch die Tatsache, dass Amazon mp3 häufig günstiger als der iTunes store anbietet.

Ich hab das ganze mal direkt getestet und es waren wirklich alle gekauften Titel aufgelistet.

Hoffen wir, dass Amazon diesen weg weiter geht und auch noch andere Kindle Dienste günstiger anbietet. Mich würde vor allem das Streamen von Filmen interessieren. In Amerika ist dieser Dienst als Prime Kunde auf jedem Kindle aktiviert…

Fazit: Amazon geht in die richtige Richtung! Mobile Geräte + gute Streaming möglichkeiten machen den Kindle durch den niedrigen Preis noch attraktiver!

Ich versorge euch inzwischen seit über 5 Jahren mit soliden Schnäppchen. Gern geschehen!

7 Kommentare
  1. Antworten
    Frosch 18. September 2012 um 20:28 Uhr

    Da hab ich schon lange drauf gewartet! Klappt super!

    Vorteil gegenüber iTunes: Die Musik kann auf jedem Gerät abgespielt werden und das auf Dauer. Bei Amazon gehört einem die Musik wenigstens und ist nicht nur geliehen wie bei iTunes trotz Bezahlung :)

  2. Antworten
    marco 18. September 2012 um 21:42 Uhr

    hab das heute auch ausprobiert und finde es toll. natürlich wird man damit auch ausgespäht (na, was hört der denn? schicken wir im vorschläge….) – aber was solls. anhand der käufe wäre es auch so nachvollziehbar – aber klasse, was amazon so alles einfällt, obwohl 250 (gratis-) songs nicht wirklich viel sind…….

  3. Antworten
    MichaHoffm [iOS] 18. September 2012 um 22:40 Uhr

    Habe ich das richtig verstanden: Alle mp3s, die ich in der Vergangenheit gekauft habe, sollte ich bereits sehen? Komisch, da sehe ich nichts. Hat das etwas mit einem Account für Amazon.de und Amazon.com zu tun?

    • Antworten
      Frosch 18. September 2012 um 23:44 Uhr

      Klick mal oben rechts auf das Zahnrad (Einstellungen) und scroll dann nach unten. Da ist ein Button „Cloud-Mediathek aktualisieren“. Danach sind alle Titel drin.

      War bei mir auch erst so, dass nur ein Teil drin war.

  4. Antworten
    MichaHoffm [iOS] 18. September 2012 um 22:49 Uhr

    Gerade bei Heise.de gefunden:
    „Liebe Kundin, lieber Kunde, Amazon Cloud Player gibt es jetzt auch in Deutschland. Da Sie bereits bei Amazon.com ein Cloud Player- oder Cloud Drive-Konto angelegt haben, besteht derzeit leider noch keine Möglichkeit, Ihre bisherigen MP3-Einkäufe bei Amazon.de Ihrem Amazon Cloud Player hinzuzufügen. Alle zukünftigen MP3-Einkäufe bei Amazon.de und bereits im Amazon.com Cloud Player verfügbare Musik, stehen Ihnen auch nach dem Start des Cloud Players in Deutschland weiterhin unter http://www.amazon.com/cloudplayer zur Verfügung. Wir werden in den kommenden Wochen ein Update des Amazon Cloud Players für Kunden mit einem Amazon.com Cloud Player- oder Cloud Drive-Konto freischalten, das auch in der Vergangenheit bei Amazon.de gekaufte MP3s beinhaltet. Sie werden über diese Neuerung nochmals in einer separaten Email informiert.“

    • Antworten
      Frosch 19. September 2012 um 00:04 Uhr

      Ach so… Hatte auch bereits vor der neuen App. ein Cloud Drive-Konto. Geht trotzdem.

      Wie gesagt, unter Einstellungen kannst du die Wolke aktualisieren und alles ist drin.

    • Antworten
      Frosch 18. September 2012 um 23:47 Uhr

      Also bei mir hat es einwandfrei geklappt… Ich höre mit der neuen App. aus der Wolke meine Musik…

Hinterlasse einen Kommentar

Neuen Account anlegen
Passwort zurücksetzen