[AMAZON] Deal der Woche! BOSE Companion 5 Multimedia Lautsprecher-System nur 299,- Euro inkl. Versand (Vergleich 333,-)

Bei Amazon bekommt Ihr gerade als Wochendeal das BOSE Companion 5 Multimedia Lautsprecher-System für nur 299,- Euro inkl. Versand.

Der nächstbeste Idealopreis liegt bei 333,- Euro inkl. Versand – hier eine gute Gelegenheit das Teil US-Hightech zum Bestpreis mit 34,- Euro Ersparnis zu erstehen.

Waaas – 299,- Euro für Computerboxen? Ja genau! Und sie sind jeden Euro wert. Ich habe sie mir vor 2 Jahren für damals noch 399,- gekauft und es bis heute nicht bereut. Der Klang ist glasklar und satt, der Bumms ist der Hammer und der virtuelle 5.1 klappt wirklich prima. Ich hätte es nicht geglaubt, wenn ich es nicht selber gehört hätte. Man hat bei Filmen wirklich teilweise das Gefühl hinter sich Geräusche hören zu können. Weiss der Geier wie das funktioniert…

Das schreibt BOSE über das Companion 5 Set:

  • Unser bestes Computer-Lautsprechersystem für 5.1-kodierte Spiele, Filme und Musik entwickelt einen Klang, der Sie vollständig zu umgeben scheint.
  • Zwei kompakte Computerlautsprecher und ein versteckt platzierbares Acoustimass® Modul.
  • Handliches Control Pod mit Lautstärkeregelung, Single-Touch-Stummschaltung, Kopfhörer- und AUX-Anschluss.
  • Acoustimass Modul, Satelliten-Lautsprecher mit Stativen und Kabeln, USB-Kabel, Netzkabel und Control Pod

alexander

Ich bin Alex, zusammen mit Tobi habe ich Snipz.de im Januar 2009 gestartet und euch bis Ende 2018 jeden Tag mit den besten Schnäppchen versorgt.Seit 2019 widme ich mich nun neuen Herausforderungen, da ich nach 9 Jahren intensiver Schnäppchensuche einfach mal einen Tapetenwechsel brauchte.

10 Comments
  1. Buy Other Sound Equipment

    Wer wirklich noch an Bose glaubt, hat den Knall noch nicht gehört. ;)
    Bitte mal mit irgendeinem anderen 300€ System gegentesten, kann auch das billige vom Supermarkt sein.

    Und bitte nicht den Subwoofer anklemmen. Dann ist es wenigstens nicht deutlich schlechter als der Ton außem Monitor.

    Lieber ein paar Yamaha HS50 hinstellen. Da hat man wenigstens einen Gegenwert.
    Oder Behringer, da ist der Klang im Verhältniss zum Preis ungeschlagen.

    Klar jeder Hersteller hat seine dunklen Seiten. Aber Bose gibt das meiste Geld für Zeitschriften Manipulation…. äH … Werbung aus. ^^

    • Hab mir Mal diese Yamaha HS50 angeschaut. Du vergleichst echt ein kompaktes 2.1 System mit Studiolautsprechern die solche Abmessungen haben (BxHxT): 16,5 x 26,8 x 22,2 cm Macht für mich keinen Sinn. Die Bose kann man gut auf nen Schreibtisch stellen, bei den Yamaha wird es schon eng.
      Vergleich also lieber die Bose mit anderen 2.1 Systemen.

      • Ja wenn es wirklich unbedingt so klein sein muss.

        Dann ein 50€ 2.0 Set.(Gerne auch günstiger, aber auf keinen Fall mit diesen Schukartonsubwoofern)
        Und für 250€ ein Headset.

        Für Filme und Spiele den um Welten besseren Sound genießen als mit dem Bose Set. Und für alles wo es nicht so drauf ankommt. Das 2.0 Set.

    • Also ich verstehe nicht was du meinst. Hab vor 2 Jahren ein Companion 3 Set aus Amerika für 175€ importiert und bin vollkommen zufrieden. Keine großen Monitore am Tisch und die Bassbox hat ordentlich Dampf. Wenn das Zimmer nicht zu groß ist sind die Bose wirklich perfekt und das Design gefällt auch.
      Also ich weiß echt nicht was so viele gegen Bose haben. Mit meinen On Ear Kopfhörern bin ich auch glücklich.
      Ist vermutlich wie bei Apple: Die Macs werden auch oft runter gemacht und trotzdem möchte ich nicht mehr vor nen Windows hocken. Das regt mich jedes Mal wieder auf!

      • apple und bose…kein weiterer kommentar nötig..

        • Haha genau das meine ich :)

        • Ich bin zwar wirklich noch weit weg von einem Audio Ingenieur.
          Aber hab doch schon genug Felderfahrung. ;)

          Bei Apple kann ich nur die schlechte Firmenpolitik(imo) und die etwas zu hohen Preis anführen. Möchte aber keinem vom Iphone oder ähnlichem abraten. Da ist die letzte Diskussion noch nicht geführt. Leute die das iPhone als Brauchbar und ein Galaxy als Schrott bezeichnen, und umgekehrt, haben nicht mehr alle Latten am Zaun.

          Anders ist das bei BOSE, die kaufen sich die “Tester”. Und Ahnungslose kaufen dann, mit dem glauben das sie was ordentliches angeschafft haben. Nach einem “Chart”, in der Zeitschrift. Oder auch im Netz.

          Und das der Subwoofer jenseits von einem brauchbaren Ergebnis spielt, steht außer Frage. Den darf man einfach nicht anschalten.
          Wer das noch mit “Dampf” bezeichnet. Der kann sich beim Shooter spielen auch auf die Waschmaschine setzen. Und dürfte noch begeisterter sein. ;)

          Ohne Subwoofer spielt das Bose Set zumindest brauchbar. Auch wenn ich nicht mehr darüber laufen lassen würde als Skype.

          Leider sind viele Bose Käufer unbelehrbar. Aber ich gebe den Kampf nicht auf. Irgendwann muss Bose vielleicht umstellen. Oder sich vom Markt verabschieden.

          Wobei, solang Leute noch nach Charts in Zeitschriften kaufen. Die durch Werbung finanziert werden. Wird es Bose auch nicht an Kundschaft fehlen.

        • Hm also ich bin keiner der Apple und Bose wegen des Namens kauft und sich auch nur auf irgendwelche Bestenlisten beim Kauf bezieht (in Zeitschriften schon gleich nicht) aber ich hab mir die Companion 3 damals angehört und war zufrieden. Ob ich wieder die Bose kaufen würde wenn sie kaputt gehen ist wieder was anderes aber bis jetzt bin ich wirklich zufrieden.
          Du willst bei den Bose den Subwoofer runterdrehen? Dann fehlen doch die Tiefen und es hört sich scheiße an. Oder meinst du was anderes?

      • ich bin 100% zufrieden. technisch kenn ich mich nicht gut aus – aber das kann ich sagen…

  2. Also zum Thema Bose.
    Hatte mir via Amazon die In-Ear geholt und nach 2 Tagen zurück gegeben!
    Kein Halt in den Ohren und bei voller Lautstärke hat der Nachbar mehr gehört als ich!!!
    Habe mir B&W bei Gravis geholt und die sind um Längen besser! Selbst meine Creative für den Urlaub sind besser!
    Daher Rate ich jedem von Bose ab und kann mich dem Vorredner nur anschliessen …

    Hinterlasse einen Kommentar