Valentinstag! [BLUME2000] Jetzt Blumen für den Valentinstag vorbestellen und mit 5,- Euro Gutschein sparen – noch sind auch günstige Sträuße verfügbar!

In etwas mehr als zwei Wochen ist Valentinstag! Ja, ja – der Tag ist von gottlosen Amerikanern und der Geschenke- und Spielwarenindustrie künstlich ins Leben gerufen worden, aber mal ehrlich: Wollt Ihr da ohne Geschenk vor Eurer Liebsten dastehen?

Das Problem ist jedes Jahr das selbe. Schnell, kurz vorher noch online einen Strauß Blumen bestellen. Aber was ist das? Die günstigen Sträuße sind ja alle weg oder kosten plötzlich 30% mehr.

Der kluge Schnäppchenjäger sorgt vor und bestellt jetzt schon. Blume2000 bietet Euch nicht nur einen 5,- Euro Valentinsrabatt, hier gibt es auch die Funktion, die Lieferung auf einen Termin in der Zukunft zu legen. Sehr praktisch – kann man so doch die Bestellung schon jetzt platzieren und gut ist, der Rest geht seinen Gang. Und damit wären wir wieder bei den Amerikanern – ganz nach dem Motto: fire and forget!

Die Details zum 5 Euro Gutschein:

Gutscheincode: AF635244
Mindestbestellwert: 19,90 Euro
Gültigkeit: bis 28.02.2011

Tags:

alexander

Ich bin Alex, zusammen mit Tobi habe ich Snipz.de im Januar 2009 gestartet und euch bis Ende 2018 jeden Tag mit den besten Schnäppchen versorgt.Seit 2019 widme ich mich nun neuen Herausforderungen, da ich nach 9 Jahren intensiver Schnäppchensuche einfach mal einen Tapetenwechsel brauchte.

2 Comments
  1. Kann man die Sträuße auch nach England/London schicken lassen? ;-)

  2. Bloss nie wieder Blumen übers Netz!
    Damals wollte ich, wie auf der Website angepriesen, RECHTZEITIG zum Muttertag dort was bestellen mit nem entsprechenden Groupon-Gutschein (kann auch DailyDeal gewesen sein).
    Blumenstrauß bestellt – 2 Tage nach dem Muttertag kam ein Entschuldigungsschreiben, dass man einen Liefertermin nicht einhalten konnte – “ach nee?!” und die Bestellung hinfällig sei…
    Zu nem anderen Event dann nen Strauss bestellt, der wieder einen Tag länger braucht, als vom Anbieter vorgesehen.
    Zudem sind die Aufschläge vor den beiden relevanten Tagen echt unansehnlich…

    Hinterlasse einen Kommentar