[LED BIRNEN] Ebay WOW? 10x lux.pro LED Spots je E27, E14 oder GU10 nur 27,99 Euro

Testergebnis0

Das erste Ebay WOW des Tages sind wahrscheinlich 10 Stück lux.pro LED Spots mit den Fassungen E27, E14 oder GU10 für nur 27,99 Euro inkl. Versand.

Hier kann zwischen den Fassungen E27, E14 oder GU10 gewählt werden, ihr bekommt jedoch immer 10 Stück – Ihr zahlt daher lediglich 2,80 Euro pro Birne. Vergleicht mal die Preise, die liegen sonst deutlich höher. Mit einer Leistungsaufnahme von nur 3Watt und immerhin 200 Lumen bekommt Ihr hier Licht bei minimalem Stromverbrauch.

Details zur LED-Lampe:

  • kaum Wärmeentwicklung während des Betriebs (ca. 25-30°C), Betriebsspannung: (230 Volt AC)
  • Farbtemperatur: 3000K-3200K (Warmweiß), Leistungsaufnahme nur ca. 3 Watt, Leuchtkraft ca. 200 Lumen
  • Durchmesser ca. 50mm, RoHs konform und CE Zeichen
  • Der Kauf beinhaltet 10 Stück

Ich bin Alex, eines der Gesichter hinter Snipz.de. Zusammen mit Tobi habe ich die Seite im Januar 2009 gestartet und liege seither jeden Tag für euch nach Schnäppchen auf der Lauer ;-) Am liebsten schreibe ich über Applezeugs, Technik allgemein, Mobilfunkverträge und Hardware, BVB-Deals oder gute Whiskies. Wenn ich nicht gerade für Snipz schreibe findet ihr mich auf dem Sofa, im Westfalen-Stadion oder im Keiler-House ;-)

12 Kommentare
  1. Reply
    sajafa 10. September 2011 um 01:21 Uhr at 01:21

    Leute, die Dinger habe ich schon 3x gekauft. Sind wirklich Schrott und haben entweder viel Ausschuss oder gehen nach kurzer Zeit über die Wupper! Besser Finger weg.

    • Reply
      ronaldo 10. September 2011 um 09:41 Uhr at 09:41

      ich frag mich, warum man dann etwas 3x kauft, wenn es doch nix taugen soll?

      • Reply
        sajafa 10. September 2011 um 23:46 Uhr at 23:46

        … weil die Auktionen auf die ich bot fast zeitgleich ausliefen.

  2. Reply
    Alexander Kriegisch [Mobile] 10. September 2011 um 04:37 Uhr at 04:37

    Laut http://www.energie-bewusstsein.de/index.php?page=thema_strom_beleuchtung&p2=lumen_auswahl_tabelle entsprechen 200 Lumen in etwa der Helligkeit einer 25-Watt-Glühlampe bzw. einer 5-Watt-Energiesparlampe(ESL). Das ist also nicht sehr hell, wenn man nur eine einzige Lampe nutzt. Abgesehen davon, sind 3 Watt effizienter als 5 oder 25, also sparsamer bei gleicher Lichtausbeute. LEDs enthalten auch nicht das umweltschädliche Material wie ESL.

    Wenn der Vorredner jedoch recht hat, daß die Dinger schnell kaputt gehen, nützt das alles nichts. Gute LEDs sollten normalerweise eine so lange Lebensdauer haben, daß man sie quasi nie ersetzen muß während der Nutzungsdauer der entsprechenden Lampe.

  3. Reply
    Frieds [Mobile] 10. September 2011 um 08:25 Uhr at 08:25

    Sind die Dinger dimmbar ? Experten vor :-)

  4. Reply
    Psykomen [Mobile] 10. September 2011 um 08:30 Uhr at 08:30

    Nein LEDs sind nicht dimmbar.

  5. Reply
    Michael20 [Mobile] 10. September 2011 um 08:38 Uhr at 08:38

    Natürlich sind LEDs dimmbar. Nur halt nicht die ganz billigen. Ja das stimmt denn ich habe LEDs im Auto verbaut. LG

  6. Reply
    Muellema2k [Mobile] 10. September 2011 um 08:49 Uhr at 08:49

    Lichterzeugung macht nur zwei Prozent des Gesamtenergieverbrauchs der Deutschen aus. Eneriesparlampen(vor allem Röhren) und LEDs machen in manchen Bereichen Sinn, aber alles in allen macht das Verbot der Glühbirne null Sinn und ist sogar gefährlich. Wer also meint, er könne durch herumdoktern an den zwei Prozent die Welt oder seinen Geldbeutel retten, den wünsche ich viel Spass.

    Übrigens hält keine Energiesparlampe wirklich lange, bei uns sind die teuren Markenbirnen eines deutschen Herstellers IMMER nach weniger als einen Jahr abgetaucht, was deutlich unter den 10000 Stunden des Herstellers lag, aber hey: wenn man so tut, als schütze man die Umwelt, dann darf man sie ja auch zerstören!

    • Reply
      Tobi 10. September 2011 um 10:06 Uhr at 10:06

      das ist recht unterschiedlich, man muss wirklich schauen wie oft man die lampe benutzt.
      teilweise amortisieren sich led leuchten im haushalt auch schon nach 1,5-2 jahren. der vorteil ist dann wirklich die sehr lange haltbarkeit dieser.

      das licht nur den kleinsten teil beim otto-normal-verbraucher ausmacht ist richtig. deshalb brauch man auch nicht wirklich jede lampe austauschen, sondern es reichen die, die oft leuchten. wie lampen mit bewegungsmelder, gartenfluter/strahler oder flur oder wohnzimmerlampen…das ist von verbraucher zu verbraucher sehr unterschieslich

      gruss tobi

  7. Reply
    LG 10. September 2011 um 08:50 Uhr at 08:50

    Ja, es gibt bessere LEDs als diese. Hatte ich auch schon.

    Hab inzwischen alles auf LED umgestellt.

  8. Reply
    Tobi 10. September 2011 um 10:02 Uhr at 10:02

    da ich auch LED Leuchten vertreiben, kann ich nur sagen, passt auf bei solchen schnäppchen.
    Auch bei LED Leuchten gilt, wie bei vielen anderen Sachen, wer billig kauft, kauft zweimal.

    Klar sollte man auch nicht horror Preise wie bei Osram oder so zahlen, aber 3€ pro LED ist zu günstig. Da ist entweder mit der Lumenzahl geschummelt oder die Qualität nicht gegeben.
    Bei solchen Spots kosten vernünftige etwa ab 9-10€ aufwärsts. Nach obenhin gibt es kaum Grenzen, da mit dem Preis auch meist die Helligkeit steigt.

    Bei uns kostet ein guter Spot mit 280 Lumen etwa 12€.

    Gruß und viel Spass bei anderen Schnäppchen
    Tobi

  9. Reply
    Martin 10. September 2011 um 10:18 Uhr at 10:18

    Keine Sorge bei mir laufen die jetzt schon über ein Jahr. Vorher hatte ich 50W Halogen (GU10) drin. Umstieg war nicht schlimm! Das Licht und die Helligkeit sind wirklich super. Von sechs Lampen ist nicht eine kaputt gegagngen, noch nicht mal eine einzelne LED einer Lampe.

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Register New Account
Reset Password