Junge Hüpfer! [HANDYFLASH] Vodafone Superflat für junge Leute (Flatrate ins Vodafone- und Festnetz + weitere Bonus Flat nach Wahl + 100,- Euro Wechselprämie) mit Auszahlung der vollständigen Kosten

Handyflash bietet Euch momentan die Vodafone Superflat für junge Leute mit Auszahlung der vollständigen Kosten.

Das Angebot ist wirklich nett und kommt zur Abwechslung mal direkt von Vodafone! Leider kann es nur von jungen Leute abgeschlossen werden. Alles weitere dazu findet Ihr weiter unten. Ich komme erstmal zu den Details:

Der Tarif bietet Euch folgendes:

– Flatrate ins deutsche Festnetz
– Flatrate ins deutsche Vodafone Netz
– 100 Euro Wechselprämie bei Rufnummernmitnahme (20 Monate mit jeweils 5 Euro Guthaben )

Zusätzlich erhaltet Ihr einen der folgenden Vorteile für 24 Monate:

– Mobile Handy Internet Flatrate (Drosselung der Geschwindigkeit ab 200 MB)
– Flatrate in zusätzliches Netz (T-Mobile, o2 oder Eplus)
– SMS Flatrate in alle dt. Netze

Wie geht das mit den 100,- Euro Bonus? Wenn Ihr eine vorhandene Rufnummer mitnehmt, so bekommt Ihr einen fetten Bonus von einmaligen 100,- Euro. Dieser wird mit den Grundgebühren verrechnet. Wer noch keine Nummer hat, der sollte sich also vorher noch schnell eine Prepaidkarte (Achtung: nicht Vodafone-Netz) besorgen! Hier zahlt Ihr zwar knapp 30,- Euro beim vorherigen Anbieter, bei 100,- Euro lohnt sich das natürlich trotzdem.

Was sind denn junge Leute? Das Angebot kann nur von “jungen Leuten” abgeschlossen werden. Junge Leute sind nach Vodafone alle, die während der Vertragslaufzeit von 24 Monaten das 25. Lebensjahr nicht überschreiten oder an einer deutschen Hochschule studieren oder Schüler, Azubi, Zivil- oder Wehrdienstleistender oder Teilnehmer an einem freiwilligen sozialen Jahr sind und während Vertragslaufzeit von 24 Monaten das 30. Lebensjahr nicht überschreiten.

So rechnet sich das:

0,- Euro Anschlussgebühr
+ 358,80 Euro 24 x 14,95 Euro Grundgebühr
– 360,- Euro Erstattung
– 100,- Euro Rabatt bei Rufnummermitnahme (optional)
===================
= 1,20 Euro effektiven Gewinn ( oder ca. 75,- Euro “Gewinn” bei Rufnummermitnahme)

Natürlich muss ein Vertrag gekündigt werden, sonst verlängert er sich! Wenn Ihr also nicht wollt, dass er sich hinterher verlängert, schickt die Kündigung rechtzeitig an: Vodafone GmbH, Vodafone Kundenbetreuung, 40875 Ratingen oder per Fax an die 02102/986575.

Tipp: Hier bietet sich ein eigenes “Handykonto” an, auf welches die Erstattung bei der Einmalauszahlung überweisen und dann die monatliche Grundgebühr von abgebucht werden kann. Nur so hat man wirklich nichts mit der Grundgebühr zu tun!

Hierzu ist wohl das kostenlose Girokonto der Comdirect das Konto der Wahl, denn es kostet nichts und Ihr macht hier zusätzlich sogar bis zu 100,- Euro Gewinn bei der Kontoeröffnung. Mehr Infos hierzu findet Ihr HIER.

alexander

Ich bin Alex, zusammen mit Tobi habe ich Snipz.de im Januar 2009 gestartet und euch bis Ende 2018 jeden Tag mit den besten Schnäppchen versorgt.Seit 2019 widme ich mich nun neuen Herausforderungen, da ich nach 9 Jahren intensiver Schnäppchensuche einfach mal einen Tapetenwechsel brauchte.

18 Comments
  1. und wie sieht es aus wenn man ein unten angegebenes handy dazu nimmt ???

  2. bist du dir hundert prozent sicher weil ich denke das dann keine erstattung gemacht wird und man den angegebenen preis plus die grundgebühren zahlen muss !

  3. achso das wäre zu schön um wahr su sein 300 euro für ein iphone ;)

  4. Warum darf die Prepaid Karte nicht o2 sein??

  5. hallo ich bin es nochmal :
    ich habe eine base prepaid karte (eplus netz). wie hoch ist in meinem fall der rabatt ? und muss ich dann die karte die ich momentan in meinem handy habe auch weiterhin nutzen oder wird mir eine neue karte zugesendet ???

  6. Für Leute die viel Telefonieren ist dieses kleingedruckte nicht unwesentlich:
    “Wenn Sie in einem Abrechnungszeitraum bei Abrechnung im 60/1-Takt mehr als 15.000 Minuten für nationale Standardgespräche ins deutsche Vodafone- und Festnetz verbrauchen, dürfen wir das Vertragsverhältnis außerordentlich kündigen.”

  7. laut agb muss man schriftlich kündigen. d.h. ein fax würde nich ausreichen.

  8. für wie lange im voraus kann man den vertrag den abschließen, oder wird der sofort geschaltet?

  9. hey was haltet ihr von dem angebot ?
    gibt es irgendwo was verleichbares ?

    und wenn ich mir das desire dazunehme und meine rufnummer mitnehme. bekomme ich zwar nicht die 360 € auszahlung aber dennoch die insgesamt 100 € aufgeteilt auf 20 monate ?

    dh im endeffekt ca. 10-11 € grundgebühr im monat ?

  10. Habt ihr eigentlich auch keine Auszahlung von Handyflash erhalten??? Ich warte jetzt schon über 8 Wochen darauf!

    Hinterlasse einen Kommentar