[EBAY] Dieses Wochenende: Für Private Verkäufer keine Angebotsgebühr!

Testergebnis0

Ebay berechnet dieses Wochenende für private Verkäufer am Samstag und am Sonntag mal wieder keine Angebotsgebühr.

Hier Auszüge aus den Konditionen:

  • 0,00 Eure Angebotsgebühr
  • Nur am Samstag, 17. und Sonntag, 18. September 2011
  • Für bis zu 100 Auktionen auf eBay.de mit einem Startpreis von 1,01 EUR oder höher
  • Für private Verkäufer, die die Mindeststandards für Verkäufer erfüllen
  • Gültig für Angebote, die mit dem Verkaufsformular, dem Kurzformular oder den eBay-Applikationen für iPhones oder iPads eingestellt werden

Ich bin Alex, eines der Gesichter hinter Snipz.de. Zusammen mit Tobi habe ich die Seite im Januar 2009 gestartet und liege seither jeden Tag für euch nach Schnäppchen auf der Lauer ;-) Am liebsten schreibe ich über Applezeugs, Technik allgemein, Mobilfunkverträge und Hardware, BVB-Deals oder gute Whiskies. Wenn ich nicht gerade für Snipz schreibe findet ihr mich auf dem Sofa, im Westfalen-Stadion oder im Keiler-House ;-)

7 Kommentare
  1. Reply
    Paul 16. September 2011 um 10:00 Uhr at 10:00

    Gilt das auch für Sofort-Kauf Auktionen?

    • Reply
      Patrick 16. September 2011 um 10:21 Uhr at 10:21

      Sofortkauf ist eh nicht sooo super bei Ebay. Ich hatte mal einen Spaßbieter und da wurde mir gesagt, dass ich da „normalerweise“ keine Erstattung der ********* kriegen würde, habe sie dann aber ausnahmsweise doch bekommen.
      Vielleicht wären beide „Probleme“ dadurch umgehbar, dass man eine Auktion mit 649 Euro +SofortkaufOPTION 649,90 Euro einstellt (als Beispiel). Die Kosten für die Option wäre glaub ich trotzdem fällig aber ist ja immer noch nicht soooo teuer…

    • Reply
      Alexander 16. September 2011 um 10:10 Uhr at 10:10

      sieht nicht so aus, wenn du auf den button klickst, dann kommst du zu den genauen vorgaben zur aktion…

  2. Reply
    Paul 16. September 2011 um 10:53 Uhr at 10:53

    ok, alles klar. Vielen Dank für die Info!

  3. Reply
    Markus 16. September 2011 um 12:00 Uhr at 12:00

    Bei der unverschämten ********* von 9% dürfen Sie ruhig die Angebotsgebühr kostenlos machen…was in letzter Zeit komischerweise häufiger vorkommt :)

  4. Reply
    MichaelIsOnFire [Mobile] 16. September 2011 um 12:55 Uhr at 12:55

    Die ********* bleibt aber?

    • Reply
      Alexander 16. September 2011 um 12:59 Uhr at 12:59

      ja, die ist zu zahlen

Hinterlasse einen Kommentar

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Register New Account
Reset Password