[APPLE] Steve Jobs am Mittwoch den 5. Oktober 2011 im Alter von 56 Jahren verstorben

Am gestrigen Mittwoch, den 5. Oktober 2011 ist Apple Gründer Steve Jobs im Alter von 56 Jahren verstorben.

Bereits im August trat er als Firmenchef von Apple zurück. Irgendwie hatte sein Körper die 2009 erhaltene neue Leber wohl nicht richtig angenommen. Das Tagesgeschäft übernimmt sein engster Vertrauter Tim Cook.

Apple schreibt auf seiner Website:

“Steve Jobs. 1955-2011. Apple hat ein visionäres und kreatives Genie verloren, und die Welt einen fantastischen Menschen. Diejenigen unter uns, die sich glücklich schätzen durften, Steve zu kennen und mit ihm zu arbeiten, haben einen engen Freund und inspirierenden Mentor verloren. Steve hinterlässt eine Firma, die nur er aufbauen konnte und sein Geist wird für immer Apples Fundament bilden.”

Alle, die es für angebracht halten, können Ihre Gedanken, Erinnerungen und Beileidsbekundungen über rememberingsteve@apple.com teilen. Sicher, Steve Jobs ist nicht für megakrasse Schnäppchen verantwortlich gewesen und doch sind fast alle Schnäppchen auf Snipz auf einem Apple-Rechner geschrieben worden. Mann sehe mir diesen persönlichen Artikel nach.

alexander

Ich bin Alex, zusammen mit Tobi habe ich Snipz.de im Januar 2009 gestartet und euch bis Ende 2018 jeden Tag mit den besten Schnäppchen versorgt. Seit 2019 widme ich mich nun neuen Herausforderungen, da ich nach 9 Jahren intensiver Schnäppchensuche einfach mal einen Tapetenwechsel brauchte.

63 Comments
  1. Reply
    Megges79 [Mobile] 6. Oktober 2011 at 07:17

    R.I.P Steve

  2. Ich will nicht pietätlos sein, aber ich hoffe, er musste die Pleitevorstellung seines Nachfolgers nicht mehr miterleben. Steve, du warst der Größte!

  3. War ja klar, dass ihr apple sklaven hier auf snipz posten müsst, vieleicht seht ihr auch in die zukunft und wisst, dass apple entlich am ende ist und die produkte vieleicht verramscht werden. ich trauer dem keine träne nach…

    • Und Du “Microsoft-Vollpfosten”, was willst Du hier ?
      Steve Jobs hat wahrscheinlich in 1 Stunde Schlaf mehr bewerkstelligt, als Du Blödmann in deinem ganzen Leben !!!

    • Steve Jobs war einer der innovativsten Entwickler – ohne ihn hättest du kaum einen pc mit Maus oder ein gut funktionierendes smartphone. Es geht hier nicht um iphones und Macs sondern um Technik die er erfunden hat. Undankbarer Mensch.

    • was bist du für ein Vollidiot ?!! es geht hier nicht um die Bewertung eines neuen Iphone du trottel. Die Welt hat einen der besten IT-ler verloren.

    • Du hast anscheinend kein Handy mit einer funktionierenden Rechtschreibkorrektur. Oder du kannst einfach nicht richtig schreiben! Ein iPhone würde Dir dabei sehr hilfreich sein!

    • Blödmann !!!
      Schade das es keine Internet-Sperre für Blödmänner gibt.
      Du wärst der Erste, den es treffen würde !!!!
      Aber Du bist wieder ein typisches Beispiel: die blöden und niveaulosen sterben nicht aus.

  4. Reply
    Megges79 [Mobile] 6. Oktober 2011 at 07:42

    Mein Gott wie kann man nur so dumm sein wie du?? Apple hin oder her er war ein grossartiger Erfinder

  5. Es tut mir leid um Ihn. Ich denke jedoch das dieser Beitrag hier nix zu suchen hat. Das ist ja schließlich keine Nachrichten App.

    • Der Autor kann schreiben was er will. Es ist sein Blog. Was wäre für dich einfacher gewesen: Diese News einfach mit dem Mausrad weiterzudrehen oder einen dummen Kommentar abzugeben?

  6. Auch ich war erschrocken, als ich die Meldung heute las. Mir tut es ebenso leid um ihn, seiner Familie und Apple.
    Neben der oftmals humorvollen und besonderen Art, wie die Artikel hier geschrieben werden, geben aber auch solche Meldungen snipz.de einen sehr persönlichen Touch. Gerade dies schätze ich hier sehr.

  7. An euren Kommentaren zu der Nachricht, sieht man die geistliche Reife einiger Nutzer dieser App und der anderer Schnaeppchenapps, die die selbe Nachicht gepostet haben.

    Es war abzusehen, finde es aber dennoch sehr schade.

  8. Moin,

    ich finde es gut, dass ihr sowas postet. Bevor ich Nachrichten lese, schau ich nämlich auf Snipz. Und so Sachen dürfen schon mal gepostet werden.

    Ich – als Apple Fanboy – habe auch langsam das Gefühl, dass es jetzt (bedingt durch das schwache iPhone und den Tod von Jobs) bergab gehen wird.

  9. Sehr sehr TRAURIG 🙁

  10. Ich bin unglaublich entsetzt! Bei den Keynotes
    lachte er immer freundlich und war sympathisch,
    als er sich dem Publikum zeigte. Da dachte
    ich immer so ein Mann lebt ewig, doch dann
    hörte ich, dass er krank ist. Es schockt mich,
    dass die besten und tollsten Menschen, so wie
    Steve Jobs einer ist, oft früh sterben. Jetzt wo er
    tot ist, denken wir an ihn und er
    ist unvergessen – in alle Ewigkeit!

  11. Ruhe in Frieden Steve Jobs !

    Das ist Apples Untergang, man siehe alleine schon die Tatsache, dass ein 4s anstelle des angekündigten iPhone 5 herauskommt. Woran liegts? Weil man sich nicht die Blöße geben wollte ein Samsung Galaxy s2 herauszubringen mit Apfel Logo !!!

    • Zum aktuellen Zeitpunkt kann Apple kaum weiter weg sein vom Untergang, und auch das iPhone 4S wird mit dazu beitragen, dass sich Apple noch ein Stück weiter davon entfernt. Und es war auch kein iPhone 5 angekündigt. Das gehört zu den Dingen, die in der Gerüchteküche entstanden sind, wie so vieles andere auch. Niemand außerhalb von Apple konnte bis vor etwa zwei Wochen mit 100%iger Sicherheit sagen, dass überhaupt ein anderes Modell vorgestellt wird. Das hat natürlich viele nicht daran gehindert, wild zu spekulieren und diese Spekulationen als Tatsachen hinzustellen.

  12. Reply
    Blacksheep [Mobile] 6. Oktober 2011 at 10:17

    R.I.P. Steve, danke für Apple-Innovationen und Toy Story…

    Daumen hoch für diese Meldung auf snipz.

  13. R.I.P. Steve – http://goo.gl/3EuQ5

  14. Requiescat in pace – Steve!

  15. Hier tummeln sich echt nur Vollspasten!
    Ihr Klappspaten habt keine Ahnung! Apple wird untergehen… Macht erstmal einen Schulabschluß, sammelt Erfahrung im Leben und fangt dann an, irgendwo eure Meinung zu posten. Vorher nervt dieses naive Geschreibsel einfach nur!

  16. Ja ich war und bin auch traurig über seinen tod. Er war ein großartiger Entwickler. Ich hoffe er kommt ins Paradies!

    LG Tarikffm

  17. Reply
    Cape Coral [Mobile] 6. Oktober 2011 at 12:01

    R.I.P. Steve Jobs
    Danke für Apple und Pixar 😀

  18. Nach den letzten Bildern von ihm, wars leider abzusehen. Sehr schade, die Welt hat einen genialen Menschen verloren. Hoffe Apple schaffts, sein Erbe erfolgreich weiterzuführen.

    RIP Steve!!

  19. Die Swingervereinigung NRW trauert um Steve, den Erfinder des Blow-Jobs! R.I.P !!!

  20. Einige Kommentare hier spiegeln die Werbekampagne von Apple “think different” wieder. Darin heißt es “You can quote them, disagree with them, glorify or vilify them. About the only thing you can’t do is ignore them”

    RIP Steve Jobs

  21. Ruhe in Frieden Steve ! Werd mir in Gedenken an dich nen 4s kaufen 😉

  22. Reply
    DevlinStone [Mobile] 6. Oktober 2011 at 12:53

    Wie naive einige Menschen doch sein müssen, um zu glauben das 4S würde sich auch nur einen Tick schlechter verkaufen als das 4 (abgesehen das die Neuerungen bahnbrechend sind, und das einzige was sie nicht geändert haben das Design ist). Ich wette mit jedem der dies glaubt um 100€, dass es einen riesigen Erfolg haben wird und werde reich 😀

    Schrecklich, dass ich mich auf diese sinn- und niveaulose Diskussion überhaupt wieder eingelassen habe! Fernab davon trauern wir über den Verlust eines großartigen und genialen Menschens. Möchte man ihn in seiner Bedeutsamkeit für die IT-Branche auf eine Stufe stellen, so müsste man ihn gleichauf mit Bill Gates und Konrad Zuse als Pioniere der modernen Computertechnik einreihen. Apple wird wohl weiterhin grandiose Produkte präsentieren, aber ohne Steve Jobs sind allein schon die Keynotes nicht mehr das selbe.

    May he Rest In Peace and thank you Steve, for all you’ve done!

  23. Reply
    Bischi95 [Mobile] 6. Oktober 2011 at 14:03

    Danke für all das was du geleistet hast
    R.I.P Steve Jobs

  24. der tod von visionären ist immer schade – denn sie haben die welt so gemacht, wie wir sie heute kennen!

    dennoch bin ich kein apple-fan und boykottiere diesen konzern! leider unpassend dazu erschien gestern bei frontal21 folgender beitrag der manchen leuten evtl. die augen öffnet warum steve jobs so ein milliärdär war:
    http://frontal21.zdf.de/ZDFde/inhalt/16/0,1872,8355632,00.html

    evtl. wissen die leute dann auch warum das iphone so teuer ist und die manager bei apple so schweinereich!! lasst euch doch nicht von dem iphone so blenben, das gerät baut vollständig auf modernem kapitalismus und ausbeutung!! sowas sollte boykottiert werden….. mit jedem gekauften iphone unterstützt jeder käufer die zustände und es wird immer schlimmer!!

    • Nur so als ernst gemeinte Frage: Was kaufst du dann für ein Handy? Samsung? Na ob die besser sind in Bezug auf Arbeitsbedingungen usw. (gilt auch für alle anderen Elektronikkonzerne)

      Und davon abgesehen: Trägst du z.B.: Jeans oder kaufst Klamotten bei z.B. H&M?

      Wenn du das alles verneinst und dazu noch keine Art moderner Elektronik besitzt ziehe ich meinen Hut vor dir

      Nur als kleiner Denkanstoß

    • Das macht jedes Unternehmen/Konzern?

  25. Steve war ein Visionär und er hat es geschafft von seiner Garage aus einen Weltkonzern aufzubauen. Mann kann über apple denken was man will, Steve war ein Genie.

  26. Only the good die Young

  27. One world, one vision, one Steve

    R.I.P.

  28. R.i.p Steve

  29. Das ist ja mal ein echtes Schnäppchen!

  30. Auch wenn ich persönlich kein Iphone Fan bin und wohl nie ein Iphone kaufen werde, finde ich es sehr sehr schade das Steve Jobs so früh gehen müßte! Was wäre die Technikwelt ohne IHN?! Man muß anerkennen was dieser Mensch geleistet hat. Ruhe in Frieden Steve!

  31. Hmmm… war er denn wirklich DER große Visionär? Er hat eigendlich immer nur vorhandene Dinge genommen und etwas aufgepeppt.
    iPod – MP3-Player gibts schon ewig.
    iPhone – das Handy (Mobile, Cell Phone) hat er nu wirklich nicht erfunden. Touchscreens gibts auch schon seit Jahrzehnten, Handys mit Touchscreen gabs auch vor dem iPhone schon
    iPäd – den mobilen Touchscreen-Computer hat Jobs auch nicht erfunden, den gabs schon Jahre vorher. Und was bitte soll ein mobiler PC ohne USB-Host-Anschluß in der heutigen Zeit???

    Was er wohl gemacht hat ist eine schicke und benutzerfreundliche Oberfläche drangeklöppelt und drüber nachgedacht, wie man den letzten Pfennig aus dem Nutzer rausquetschen kann (iTunes, DRM-verseuchte Musik, Zubehör-Gedöhns).

    Nichtsdestotrotz herzliches Beileid an alle die sich angesprochen fühlen.

  32. R.I.P. Steve und danke für alles!!!

  33. Reply
    Applefreaki [Mobile] 6. Oktober 2011 at 22:18

    Was in aller Welt ist mit euch los???
    Eine Beleidigung und dumme Anmache nach der anderen? Ach du meine Güte…

  34. Er war, wer er war. Daran kann kein Kommentar etwas ändern. Menschen wie Jobs sind wichtig für die Entwicklung in unserer Welt. Sicherlich war er kein Gott und sicherlich war nicht alles sein alleiniges Werk, dennoch müssen wir Menschen wie ihm danken. Ohne solche Personen würden wir nicht sein wo wir sind. Im Markt ist es wie im Sport und eigentlich wie bei allem. Nur durch vorhandene Konkurenz werden wir angetrieben besserer zu werden. Microsoft wäre nicht so weit ohne Apple und Apple wäre nicht so weit ohne Microsoft. Techniken werden kopiert und verbessert wie in allen Bereichen in unserer Welt. An die Kritiker unter euch: Die Politik eines Unternehmens wird nicht nur durch eine Person getrieben doch ist es das was wir zu Gesicht bekommen. Jeder hat einen Teufel auf der Schulter sitzen, niemand ist perfect und niemand ist zu etwas verlichtet. So wie du die Freiheit hast zu entscheiden was du tust (oder Kaufst) kann er entscheiden was er tut. Der Unterschied ist, egal aus welchen Beweggründen auch immer, seine Taten prägen viel mehr Menschen als die andere. Ein solches Unternhemen aufzubauen solche Produkte zu entwickeln, hilft Arbeitsplätze zu schaffen menschen zu verbinden und den Altag zu vereinfachen. Die Produkte die wir dabei nutzen, müssen nicht von Apple sein aber für welche Hersteller wir uns auch entscheiden, die Ideen kommen von einzelnen Menschen oder Menschengruppen solcher Unternhemen (auch von Konkurenz). Der dank gilt sicherlich nicht nur Jobs aber die Umstände solten auch Kritikern ausreichen, zuzulassen ihn hervorzuheben. Neben all euren Launen und Missgünsten, es geht hier darum das ein Mensch gestorben ist, ein Mensch wie du und ich, ich bitte euch Zeigt ein bischen Respekt und Menschlichkeit. Ich trauere um Ihn, mein Beileid seiner Familie und engsten Freunden. Als ITler, danke du hast die Technik geprägt, dem Menschen (Anwender) näher gebracht, du hast geschaffen und ich hoffe du hast gelebt. Solch ein erfolg bedeutet auch aufopferung seiner Lebenszeit, danke.
    Mit meinem iPhone gelesen und vom meinem Windows Rechner geschrieben.

  35. R.I.P Steve

  36. RiP mein lieber
    Du hast unmögliches möglich gemacht

  37. (und deswegen heulst du so rum?) ich bin 18 und hab mein haus seit ungefähr drei jahren nicht verlassen. meine tage werden durch fernsehen und internet bestimmt. im gymnasium war ich beliebt und hatte recht gute noten, bis gott auf mein leben geschissen hat. ich ging nachts von der bibliothek nach hause, als jemand hinter mir auftauchte und mir mit irgendwas auf den kopf schlug. wahrscheinlich war es ein baseballschläger. danach erinnere ich mich an garnichts, ich wachte einen monat später in einem krankenhaus aus einem koma auf.die ärzte sagten mir, jemand habe mich am nächsten morgen gefunden und mein kopf sei mehr oder weniger gespalten gewesen. sie waren überrascht, dass ich noch am leben war. aber das ich noch nicht das schlimmste… wer auch immer mir das angetan hat, hat mich stunden um stunden vergewaltigt, nachdem er mich ko-geschlagen hat. es hieß, man musste meine vagina und mein arschloch mit über 100 stichen nähen. um es noch schlimmer zu machen, hat der vergewaltiger zigaretten in meiner vagina ausgedrückt und steine in mich gesteckt und dann… meinen körper total durchgeprügelt. als ich gefunden wurde, war ich nackt und halb tot, und die hälfte meiner zähne waren gesplittert oder fehlten.ein paar monate später fand ich heraus, dass ich von dem bastard mit HIV angesteckt wurde. jetzt habe ich AIDS im fortgeschrittenen stadium und werde sterben. ich glaube das schlimmste ist, dass ich jungfrau war und diese person meinen körper und mein leben ruiniert hat. wegen einer hirnblutung ich bin an der hälfte meines körpers gelähmt und muss in im rollstuhl sitzen. jeden tag frage ich gott warum er das zuließ. ich will sterben.

  38. Ich mochte Mr. Jobs als Menschen, obwohl ich ihn nicht kannte. Meinen gottverdammten Ipod Touch liebe ich, obwohl ich diese ganze ITunes-Kacke hasse.

    @ Bernadette

    Wenn die Story stimmt, finde ich es cool, dass Du sie hier erzählt hast.

Hinterlasse einen Kommentar