[EBAY WOW!] Die WOW!s von Samstag: Conceptronic Grab’n’GO Media Store NAS für 89,- Euro und Mio Moov V505 NAVI mit DVB-T für 129,- Euro

Achtung: Dieser Beitrag wurde vor mehr als 11 Jahren veröffentlicht und ist somit schon etwas älter. Zu diesem Zeitpunkt war der Preis aktuell und von uns geprüft. Zwischenzeitlich dürften sich Preis und Verfügbarkeit aber wahrscheinlich geändert haben - achte also bitte darauf, wenn du zum Anbieter klickst. Falls Du feststellst, dass der Deal nicht mehr verfügbar ist oder der Preis sich geändert hat, informiere uns gern mit einem Kommentar.
 

Wenn du immer benachrichtigt werden willst, wenn es tolle neue Angebot gibt, dann installiere dir gern unsere kostenlose Snipz App für iOS und Android, abonniere am besten jetzt unseren Snipz Telegram Newsletter für dein Smartphone oder den täglichen Snipz E-Mail Newsletter.

1. Conceptronic Grab’n’GO Media Store CH3MNAS für 89,- Euro inkl. Versand

Das erste WOW! des Tages ist das Conceptronic MediaStore Gigabit NAS mit USB Anschluß, Gigabit-LAN und zwei 3,5″ Festplatten-Slots.

Die Funktionen bei Geräten dieser Klasse lesen sich fast immer ähnlich – Samba, UPnP AV, iTunes, FTP, Printserver, USB-Printserver (nur für normale Drucker), DHCP

Wer zwei Festplatten einsetzt, kann diese als Raid 0, Raid 1 oder als ein Großes Volume nutzen. Die 500MHz CPU ist in der Klasse ebenfalls relativ flott – trotzdem sollte man keine zu hohen Erwartungen bei der Übertragungsgeschwindigkeit haben.

Im Preisvergleich ist das Gerät sonst ab 119,99 Euro zu bekommen- das macht eine sehr ordentliche Ersparnis von über 30,- Euro!

Ähnlich wie bei den icybox Modellen bei Raidsonic oder bei QNAP kann das Conceptronic NAS über das funplug Feature durch zusätzliche Applikationen erweitert werden – Sinnvolle Erweiterungen sind z.B. ein Webserver, SSH oder rsync. Grundsätzlich ist das natürlich bei fast allen Linux-basierten NAS-Geräten möglich, ein derartiges Paketmanagement vereinfacht die Sache aber ungemein.

Alle Informationen zum Gerät findet man nochmal in Übersichtlicher Form direkt beim Hersteller. Für nur 89,- Euro ein empfehlenswertes Gerät für das Heimnetzwerk.

Alternative: Wer es noch ein paar Euro günstiger haben möchte, kann bei Amazon das ähnliche Conceptronic CH3HNAS für nur 84,15 Euro inkl. Versand bekommen – hier ist allerdings statt der 500MHz CPU eine mit 367MHz verbaut und als Dateisystem wird laut Hersteller nur XFS unterstützt – günstiger kommt man allerdings derzeit nicht an ein NAS mit Raid-Funktionalität!


2. Mio Moov Spirit V505 mit integriertem DVB-T Tuner für 129,- Euro inkl. Versandkosten.

Das zweite WOW! des Samstags ist optimal für Leute, die trotz TMC gelegentlich im Stau stehen – das Mio Moov Spirit V505 bietet nämlich neben der Navigation mit TMC einen integriertem DVB-T Tuner zum Empfang von TV-Programmen.

Es handelt sich in diesem Fall um B-Ware, bei der laut Artikelbeschreibung kleine kosmetische Fehler vorhanden sein können.

Im Preisvergleich findet man das Gerät sonst erst ab 187,50 Euro inkl. Versand das macht eine Ersparnis von immerhin 58,50 Euro.

Im Test hat das V505 insgesamt mit der Note 2,8 abgeschnitten – Abwertungen gab es beim Test des ADAC für die geringe Akkulaufzeit (sicherlich nicht zuletzt auf den TV-Tuner zurückzuführen) und das Bedienkonzept. In der Zeitschirft NaviConnect wurde das innovative Bedienkonzept hingegen ausdrücklich gelobt.

Hier die technischen Details im Überblick:

Display: 4.7″ LCD (480×272) • Prozessor: SiRFprima 600MHz • RAM: 128MB • interner Speicher: 1GB • Kartenmaterial: Westeuropa • GPS-Receiver: SiRFstarIII InstantFixII (20-Kanal) • Akku: LiIon 1050mAh, integriert • Besonderheiten: TMC, Spracheingabe, DVB-T • Maße (BxHxT): 14.5×8.7×1.6cm • Gewicht: 220g

Wenn Du zum Anbieter klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Schnäppchen.

Ich bin Tobias, Gründer von Snipz.de. Ich habe Snipz.de 2009 als privaten Blog gestartet und über die Jahre ist die Seite immer mehr gewachsen, so dass hinter Snipz.de mittlerweile ein richtiges Team und eine Firma steht. Im richtigen Leben arbeite ich seit 2006 als Informatiker und bin seit einigen Jahren als IT Consultant für einen Großkonzern im Bereich Dokumentenmanagement und Outputmanagement tätig - falls ihr mal ein Projekt im Bereich Dokumenten-Druck, E-mail Versand oder Archivierung plant, könnt ihr mich gern kontaktieren. In meiner Freizeit beschäftige ich mich leidenschaftlich mit dem Thema Camping, Reisen und Wohnwagen und betreibe, zusammen mit meiner Frau, einen kleinen Camping-Blog. Zusammen mit unseren beiden Kindern versuchen wir so viel wie möglich zu Reisen und die Welt zu entdecken.

2 Comments
  1. falsches Bild oder sieht das Navi wie nen Helm aus ?

    Hinterlasse einen Kommentar

    Snipz.de
    Logo