Apple! [MacUPDATE] MacUpdate Dezember 2010 Bundle – Programme im Wert von$500 für nur $49,99! [UPDATE]

Likes0

**UPDATE** Und auch dieses Jahr wurde wieder das Indie-Computerspiel-Bundle Humblebundle (Dank an Mirek!) geschnürt und wieder könnt Ihr es ab $0,01 erwerben. Man sollte jedoch anständigerweise mehr geben…

MacUpdate startet auch dieses Jahr sein Gegenangebot zum MacHeist-Bundle. Hier erhaltet Ihr für $49,99 10 Apple Programme im Wert von bis zu $500!

Mit von der Partie sind die Programme: 1Password, MacFamilyTree, DEVONthink, Flux, Default Folder X, Art Text + Fonts, Swift Publisher, Chronoroes, Interarchy, Typinator

Hinweis! Die ersten 10,000 Käufer bekommen noch StarWars Jedi Knight II und Mail Stationary gratis on Top!

Ich bin Alex, eines der Gesichter hinter Snipz.de. Zusammen mit Tobi habe ich die Seite im Januar 2009 gestartet und liege seither jeden Tag für euch nach Schnäppchen auf der Lauer ;-) Am liebsten schreibe ich über Applezeugs, Technik allgemein, Mobilfunkverträge und Hardware, BVB-Deals oder gute Whiskies. Wenn ich nicht gerade für Snipz schreibe findet ihr mich auf dem Sofa, im Westfalen-Stadion oder im Keiler-House ;-)

8 Kommentare
  1. Antworten
    Markus 9. September 2010 um 22:23 Uhr

    genial, Danke :)

    • Antworten
      Alexander 9. September 2010 um 22:34 Uhr

      gern… habs mir auch gegönnt!

  2. Antworten
    Aufsehenerregender 9. September 2010 um 22:39 Uhr

    wenn man Grenzkosten für ein Produkt von ~0 Cent hat, und außerdem ein wasserdichtes Urheberpatent hat, das Monopolpreise stabil hält, dann ist es ein leichtes, den Preis einfach zu senken.
    Aber Glückwunsch an diejenigen, die den Wert dieser digitaler Produkte wertschätzen können.

  3. Antworten
    Al 10. September 2010 um 05:04 Uhr

    Und hier ist das andere aktuelle Bundle:
    http://bundleecious.com/

  4. Antworten
    Al 10. September 2010 um 07:28 Uhr

    Das aktuelle Macupdate-Bundle ist leider bis auf Toast nicht brauchbar. Ich befürchte das bald Toast 11 erscheint, und die Updatekosten sind happig. Toast kostet normalerweise 99,- Euro. Viel zu viel für eine Brennsoftware in einer Zeit wo fast schon alles runtergeladen und auf Festplatte gespeichert wird.

  5. Antworten
    Al 10. September 2010 um 14:16 Uhr

    Hey, da hat sich jemand meines Namens bemächtigt. Von mir stammt nur der Eintrag von 05.04 Uhr. Und das macupdate-Bundle finde ich gut, das von bundleleecious aber noch besser. Toast ist übrigens weit mehr als eine Brennsoftware. Wenngleich man für viele Funktionen auch Freeware Alternativen finden könnte, aber so ist das ja meist.

  6. Antworten
    blabla 8. Dezember 2010 um 15:31 Uhr

    „wert…“ jaja

  7. Antworten
    Micha 17. Dezember 2010 um 16:53 Uhr

    Gibt es für die Programme auch eine Translate deutsch exe?!

Hinterlasse einen Kommentar

Neuen Account anlegen
Passwort zurücksetzen