IFA2009: Mit dem NAVIGON 8450 virtuell durch die Lande cruisen

Deal Score0

IFA2009 Vorhin waren wir am Stand von Navigon. Eine nette Frau hat uns das neue Navigon 8450 gezeigt. Ganz schon beeindruckendes Teil. Alles schön in 3-D animiert. Virtuell haben wir eine Stadtrundfahrt durch Berlin gemacht.

Vorbei am Alex, durchs Brandenburger Tor und dann die „Straße des 17. Juni entlang bis zur Siegessäule. Allen möglichen Kram bietet das neue Hightech-Gerät. Sogar eine Radar-Info ist mit integriert. Ab 499,- Euro wird das Gerät Ende Septemer im Handel sein. Den High Tech-Anspruch unterstreichen zwei weitere Neuheiten: NAVIGON zeigt eine fotorealistische Navigation, genannt Real City3D. Häuser, Straßen, Fassaden, Zebrastreifen und Ampeln werden detail-, Häuser teilweise sogar farbgetreu angezeigt. Verfügbar ist Real City3D in ausgewählten europäischen Metropolen, unter anderem Berlin. Bis 2011 wird sich die Abdeckung kontinuerlich erhöhen. Auch die Sprachsteuerung, die noch mehr Funktionen umfasst als bisher, leistet Einmaliges: Durch die Funktion Voice Interaction Pro funktioniert die Kommunikation mit dem Gerät unkompliziert umgangssprachlich. Wer möchte, kann per Sprachbefehl auch direkt Namen aus den gespeicherten Kontakten anrufen oder Sonderziele nennen und direkt ansteuern.

Im Kaufpreis des Navis ist das Kartenupdate bereits inklusive: mit FreshMaps erhält der Besitzer alle 3 Monate ein Kartenupdate. Dieses Feature, was normalerweise 99,- Euro kostet, ist im Kaufpreis bereits enthalten.

Ich habe auch noch einen Gutscheincode von der netten Dame bei Navigon bekommen. Auf der Webseite von Navigon bekommt ihr mit dem Gutscheincode 4H3QHXWG 15% Rabatt. Der Gutschein ist gültig bis zum 15. Oktober.

36 Comments
  1. Reply
    Tom 5. September 2009 um 16:43 Uhr at 16:43

    Navigon is the best

  2. Reply
    Opus 5. September 2009 um 16:48 Uhr at 16:48

    mein Vater hat ja das 8110 mit dem Upgrade auf das 8310 und das funktioniert schon super. Aber das 8450 mit der fotorealistischen Ansicht ist natürlich noch netter.

    danke für den Tipp mit dem Gutschein-Code!

  3. Reply
    Sputnik 5. September 2009 um 16:55 Uhr at 16:55

    Danke für den Gutscheicode, der kommt mir sehr gelegen.

  4. Reply
    Loki 5. September 2009 um 17:08 Uhr at 17:08

    Mhhh, ab jetzt werden Fehler in den Karten dann noch verwirrender, wenn mans direkt in 3D sieht

    • Reply
      Alexander 5. September 2009 um 17:12 Uhr at 17:12

      @loki: ein interessantes argument

  5. Reply
    Lichtgestalt 5. September 2009 um 17:11 Uhr at 17:11

    Sehr interessant. Aber der Preis… nein danke.

  6. Reply
    Chris 5. September 2009 um 17:13 Uhr at 17:13

    Reichts nicht aus wenn das Ding „links“ und „rechts“ sagt? Ich schau so gut wie nie aufs Display

  7. Reply
    Linda 5. September 2009 um 17:16 Uhr at 17:16

    Navigon wird ja immer besser. Bin aber mit meinem TomTom bisher ganz zufrieden. THX für den Code!

  8. Reply
    kyio 5. September 2009 um 17:17 Uhr at 17:17

    hab gerade mit nem kollegen telefoniert der bei navigon arbeitet. er sagt das die neue webseite die ende des monats gelaunched werden soll wohl super knackig wird. lassen wr uns überraschen :-)

  9. Reply
    Flo 5. September 2009 um 17:23 Uhr at 17:23

    Kann man sich denn bei den ganzen Features auch noch auf die Strasse konzentrieren oder muss man nen Beifahrer haben, der das Ding bedient…ich sehe schon neue Gesetze…Strafe wegen alleinigen Bedienen des Navi’s…

  10. Reply
    flyer 5. September 2009 um 17:37 Uhr at 17:37

    Also ich hab mein Navi im Auto integriert, daher interessieren mich mobile Geräte derzeit wenig :)

    Aber sie bieten schon mehr Umfang, muss man sagen!

  11. Reply
    Major 5. September 2009 um 17:39 Uhr at 17:39

    Dann bin ich ja mal gespannt, wie sich das neue Navi macht..
    Vorerst muss ich mich noch mit dem Navigon für Nokias zufriedengeben, plane aber mit dem Gutscheincode doch ein Upgrade…Merci;)

  12. Reply
    Simon 5. September 2009 um 17:45 Uhr at 17:45

    Die ganzen Effekte und Spielereien sind ja ganz nett anzusehen allerdings schau ich persönlich nur ganz selten auf das Navi. Meistens reichen mir schon die Ansagen. Nur bei komplizierten Stellen schau ich mal drauf und da reicht mir schon die Spur-Anzeige. Welche Farbe das nebenstehende Gebäude hat interessiert mich herzlich wenig. Das Gerät soll mich von A nach B bringen. Wenn ich mir die Landschaft anschauen will, dann geh ich zu Fuß :)

  13. Reply
    roy 5. September 2009 um 17:59 Uhr at 17:59

    Das Display wirkt auf mich unübersichtlich überladen.

  14. Reply
    Tino 5. September 2009 um 18:12 Uhr at 18:12

    Wow, da habt ihr ja echt Glück gehabt bei eurer Rundfahrt. Denn so leer wie auf dem Fotorealistischen 3D-Anzeige Display-Spass des neuen Navigon 8450 sind die Strassen Berlins sonst nie. Da kann man ja direkt nach dem Unfall sagen, also auf meinem Navi hab ich den gar nicht kommen sehen, der war bestimmt zu schnell unterwegs ;)

    • Reply
      Alexander 5. September 2009 um 18:14 Uhr at 18:14

      @tino: ;-)

  15. Reply
    SlurmMcKenzie 5. September 2009 um 18:14 Uhr at 18:14

    ich will gewinnen ……………..

  16. Reply
    Felix 5. September 2009 um 18:15 Uhr at 18:15

    Praktisch… vllt kann man ja irgendwann nur noch über das Display fahren ;)

  17. Reply
    feigenbaum 5. September 2009 um 18:40 Uhr at 18:40

    Puhhh, 499 Euro für ein Navi ist nicht gerade ohne…
    Die Funktion allerdings finde ich nicht schlecht – ob man die 3d-Ansicht wirklich benötigt sei mal dahingestellt. Schließlich soll ein Navi einen ja von A nach B bringen ;-)

  18. Reply
    paschy 5. September 2009 um 18:41 Uhr at 18:41

    Hmm irgendwann fällt dann wohl das richtige Reisen weg, wenn man einfach nur auf dem kleinen Bildschirm verreisen braucht ^^

  19. Reply
    dcp4ever 5. September 2009 um 18:59 Uhr at 18:59

    499,- Euro!!!
    ….dann hoffe ich mal, dass nach Tchibo und BonPrix, auch Amazon eine „free4all“-Gutschein-Aktion startet ;)

    (snipz.de bringt meine Preisvorstellungen von einem „günstigen“ Angebot total durcheinander, mittlerweile ist mir manchmal sogar geschenkt zu teuer! …ja, ich habe mir keine Simpsons Socken von Schwab bestellt! ;) )

  20. Reply
    fancy 5. September 2009 um 19:25 Uhr at 19:25

    Der Preis wird noch fallen, aber müsst so sehen, da fresmaps dabei ist, kostet es in endeffekt 399e.

    Naja bin mit meinem Garmin zufrieden :)

  21. Reply
    Eddy 5. September 2009 um 20:23 Uhr at 20:23

    Für eine „fotorealistische Navigation“ finde ich die Grafiken eher etwas zu comicmässig. Vor allem auf dem kleinen Navi-Display in Verbindung mit den typischen Lichtverhältnissen (Blendung etc.) in einem Auto dürften solche Grafiken so manchen eher verwirren als zum Ziel führen, was ja die eigentliche Aufgabe eines Navis ist.
    Wenn man einen virtuellen Stadtrundgang machen möchte – was ja durchaus auch seinen Reiz hat – sollte man vielleicht eher eine Fahrpause einlegen und sich auf seinem Net-/Notebook Googles StreetView oder ähnliches gönnen.

  22. Reply
    C.A.N.O.N 5. September 2009 um 20:28 Uhr at 20:28

    ich will auch mal was gewinnen ……

  23. Reply
    JaPanKLo 5. September 2009 um 20:58 Uhr at 20:58

    wow überall hightech…fehlt nur noch die AutoPilot Funktion

  24. Reply
    dettyliese 5. September 2009 um 21:34 Uhr at 21:34

    tolle Technik, weiter so!

  25. Reply
    Grogdo 5. September 2009 um 21:44 Uhr at 21:44

    Statt Real City3D hätte man auch einfach eine Kamera einbauen können um die Straße zu Filme und dann darauf die Navigationselemente einzublenden. Dann wäre es auch sofort überall verfügbar!

  26. Reply
    Muggs 5. September 2009 um 21:49 Uhr at 21:49

    Mal schaun wann die Software auf einschlägigen Warez-Seiten landet.
    Hoffentlich hält der Akku lang genug wenn man mal zu Fuß eine fremde Stadt erkundet. ;)

  27. Reply
    James 5. September 2009 um 22:22 Uhr at 22:22

    *insertusefulltopicrelatedcommenthere*

    …..chancesofwinning +1 :)

  28. Reply
    Michael 5. September 2009 um 23:44 Uhr at 23:44

    Naja viel hatte Navigon davon schon drinne. Nur das Real City 3D ist richtig neu und ich glaube kaum, dass das großflächig unterstützt wird (auch in Zukunft vermutlich nicht…)

  29. Reply
    Sascha 6. September 2009 um 00:50 Uhr at 00:50

    Real City3D kann mich nicht wirklich überzeugen, die Bedienung sieht aber sehr angenehm aus!

  30. Reply
    Marcel 6. September 2009 um 02:27 Uhr at 02:27

    Ziemlich cool aber der Preis…

  31. Reply
    peter 6. September 2009 um 10:33 Uhr at 10:33

    Puhh. mit der Julia würde ich aber auch mal gerne zusammen duschen :)

    • Reply
      Alexander 6. September 2009 um 10:54 Uhr at 10:54

      @peter: wer ist denn julia?

  32. Reply
    Dominik 6. September 2009 um 11:53 Uhr at 11:53

    Interessant, aber ich denke für diesen Preis bekommt man schon 2 gute andere, 2D Navis…

  33. Reply
    Benny 1. März 2011 um 20:22 Uhr at 20:22

    …ist schon ne Süße die Julia :)

Hinterlasse einen Kommentar

Register New Account
Reset Password