JETZT NOCH BILLIGER: Direktflug von Berlin nach New York mit Delta Airlines 199,- Euro inkl. aller Gebühren und Steuern

Deal Score0

*UPDATE* Gerade bekomme ich einen Hinweis von Sven, dass man – fliegt man von Berlin – sogar noch einen besseren Preis bekommen kann. Hier kann man sogar ab 199,- Euro inkl. Steuern und Gebühren fliegen. Danke Sven für den Hinweis und den Link! *UPDATE ENDE*

Bei der französichen Tocher von Expedia gibt es momentan einen Fehler, den man ausnutzen kann um einen sehr attraktiven Direktflug von Berlin (von Frankfurt HIER) nach New York für 199,- Euro inkl. aller Steuern und Gebühren zu buchen. Der Flug wird von Air France betrieben, Ihr fliegt allerdings mit Delta Aitlines. Das schöne daran ist, dass es sich hierbei – im Gegensatz zu den vorangegangenen Schnäppchen – um einen Direktflug handelt.

Bisher habe ich dieser Lücke auf der Seite von Expedia.fr keine größere Beachtung geschenkt, aber bei 199,- Euro inkl. Steuern und Gebühren, da möchte ich es Euch nicht länger vorenthalten, auch wenn bereits die eine oder andere Schnäppchenseite im Netz darüber berichtet hat.

Das ganze wird möglich, duch die Buchung eines dritten Flugsegmentes innerhalb der USA zu einem späteren Zeitpunkt. Dieser Flug wird nicht angetreten, führt aber dazu, dass der Reisepreis am Ende, nach Klicken auf „Choisir ce vol“ um ganze 200,- Euro reduziert wird. WICHTIG: Der 3. Flug, innerhalb der USA, darf nur an 3. Stelle liegen. Denn tritt man einen Teilflug nicht an, würde der ganze Flug storniert. Daher muss er am Ende liegen.

Klickt HIER und Ihr werden direkt zu einem günstigen Beispielflug geleitet von dem aus Ihr Eure Terminplanung und -änderungen beginnen könnt.

Ihr könnt auch bevor Ihr klickt auf der linken Seite bei „Modifier votre Recherche“ am Datum drehen, falls Euch das eingestellte nicht passt. Es sind wirklich viele Flüge zu dem Hammerpreis verfügbar. Wichtig ist immer dabei, dass der Flug von Berlin (TXL) nach New York (JFK) mit Air France und der Flug von New York (JFK) nach Baltimore (BWI) mit American Airlines ausgewählt wird.

Ich habe die ganze Nach jede Menge Termin ausprobiert – es gibt jede Menge Flüge zu diesem Preis. Über Weihnachten oder Neujahr habe ich nichts zu dem Preis gefunden, aber für um die 400,- Euro war auch dort etwas dabei. Der Ausgangspreis liegt eben etwas höher, die Reduzierung um 200,- Euro funktioniert aber auch.

Die besten Sitzplätze kann man sich vorher beim Seatguru aussuchen. So kann man vermeiden, dass man neben der Toilette oder den Kleinkindern sitzt.

Extrem günstige, teilweise mehr als 50% reduzierte Hotelpreise findet Ihr bei Priceline und/oder Hotwire. Das Prinzip ist unterschiedlich, bei Priceline sagt Ihr, was Ihr für ein Hotel in einer bestimmten Kategorie zahlen wollt und die versuchen das dann dafür zu bekommen. Bei Hotwire gebt Ihr vor in welchem Stadtteil und welcher Sterne-Kategorie Ihr buchen wollt und man sagt Euch einen Preis. Den könnt Ihr annehmen und buchen und dann sagt man Euch das Hotel.

Priceline bietet neben vielen interessanten Angeboten ein absolutes Schnäppchenfeature: Name your own price! Hier gibt man vor, in welchem Stadteil einer Metropole man unterkommen möchte und entscheidet sich für die Anzahl der Hotelsterne. Nun gibt einem Priceline die Möglichkeit ein verbindliches Angebot zu machen. Verbindlich ist das Agebot dahingehend, dass wenn ein Hotel das Angebot annimmt es automatisch gebucht ist. Hierzu ist die Angabe der Kreditkartendaten notwendig.

Man weiss also nicht vorher, welches konkrete Hotel es am Ende sein wird – man weiss lediglich, dass man auf einen Stadteil und eine Hotelkategorie bietet.

Hier kommt dann das in diesem Zusammenhang sehr hilfreiche Forum Priceline and Hotwire Hotel Bidding ins Spiel. Hier berichten Hotelbucher von Priceline, welches Hotel sie bekommen haben, wenn Sie auf den und den Stadtteil und die und die Hotelkategorie geboten haben. Und was fast noch wichtiger ist: Sie geben ebenfalls an, welches Gebot bei ihnen angenommen wurde.

Gebucht wird bei Priceline und Hotwire allerdings in US-Dollar. Im letzten Jahr, als man noch $1,6 für €1,- bekam, war das natürlich sehr angenehm. Aber auch jetzt bei etwas unter $1,4 ist es noch besser als bei den meisten Reisebüros. Für die Buchung ist eine Kreditkarte notwendig. Auch wenn der Preis oft absolut auf Schnäppchenniveau liegt, bedenkt dabei: in der Regel ist Frühstück nicht enthalten!

Bild: fotopro – Fotolia.com

Ich bin Alex, eines der Gesichter hinter Snipz.de. Zusammen mit Tobi habe ich die Seite im Januar 2009 gestartet und liege seither jeden Tag für euch nach Schnäppchen auf der Lauer ;-)

Am liebsten schreibe ich über Applezeugs, Technik allgemein, Mobilfunkverträge und Hardware, BVB-Deals oder gute Whiskies.

Wenn ich nicht gerade für Snipz schreibe findet ihr mich auf dem Sofa, im Westfalen-Stadion oder im Keiler-House ;-)

5 Comments
  1. Reply
    Terpentin85 1. September 2009 um 10:24 Uhr at 10:24

    @Alexander Hast du Priceline.com schonmal benutzt? Ich frage, weil wir uns darüber unser Hotel in Edinburgh vor einigen Wochen gebucht haben und wollte wissen, ob die Confirmation seitens Priceline zum einchecken genügt, oder kommt da noch was vom Hotel selbst? Das Priceline & Hotwire Forum ist übrigens sehr gut und perfekt um sich Hotels für 1€ Schnapper von RyanAir günstig zu sichern ;-)

    • Reply
      Alexander 1. September 2009 um 11:40 Uhr at 11:40

      @Terpentin85: ja, der ausdruck der bestätigungs e-mail reicht vollkommen aus. und selbst die wollte niemand sehen. reisepass genügte. sowohl in köln als auch in new york… btw, edinburgh? da werd ich ja sowas von neidisch, eine der schönsten städte überhaupt.

  2. Reply
    Terpentin85 1. September 2009 um 13:33 Uhr at 13:33

    Super, Danke für die Info! Ich bin das erste Mal in Schottland und bin gespannt sowohl auf Edinburgh sowie auf das Novotel das uns priceline sehr günstig bescherte :)

  3. Reply
    Steffen 4. September 2009 um 14:10 Uhr at 14:10

    Hallo,
    wenn man auf den Link geht, kann man nur die Flüge von Berlin oder Umgebung buchen. Wie geht das noch mal mit Frankfurt? Weil ich möchte nächstes Jahr sowieso in die USA fliegen, und kann man auch 4 Wochen zwischen Hin- und Rückflug vergehen lassen?
    Danke

    • Reply
      Alexander 4. September 2009 um 14:18 Uhr at 14:18

      @steffen: hab den link im text nochmal hinzugefügt (in rot). das ist dann der für 422,06 euro -> wird zu 222,- euro

Hinterlasse einen Kommentar

Register New Account
Reset Password