Bis 31. März – für immer beitragsfreie Barclaycard New Visa Kreditkarte jetzt mit 25,- Euro Startguthaben

++ BIS 31. MÄRZ VERLÄNGERT ++  Eine Kreditkarte macht sich immer bezahlt – praktischerweise gibt es gerade die dauerhaft beitragsfreie Barclaycard New Visa Kreditkarte jetzt mit 25,- Euro Startguthaben!

Mit der Kreditkarte kann man nicht nur einfach und komfortabel seinen Urlaub buchen, auch für die Bezahlung im Ausland bietet sich eine Kreditkarte an – für die Buchung eines Mietwagens wird sogar meistens eine Kreditkarte vorausgesetzt.

Wenn Ihr bis die Barclaycard New Visa bis zum 31. März 2016 als Neukunde beantragt, erhaltet Ihr etwa 8 Wochen nach dem ersten Einsatz der Kreditkarte eine Gutschrift in Höhe von 25,- Euro.

Um an der Aktion teilzunehmen, müsst Ihr Neukunde bei Barclaycard sein und die Karte innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt einsetzen. Mit der Karte könnt Ihr kostenlos Euro-Abhebungen tätigen – ausserhalb der Euro-Zone fallen ziemlich moderate Gebühren von 1,99% an (mit der EC-Karte zahlt man je nach Bank gerne mal das Doppelte). Um die Karte beantragen zu können, solltet ihr mindestens 18 Jahre alt sein, ein deutsches Bankkonto und einen Wohnsitz in Deutschland haben.

Bildschirmfoto 2015-08-13 um 13.07.07

Bildschirmfoto 2015-08-13 um 13.06.26

Hier die Fakten zum Angebot:

  • Nur bis zum 31. März 2016: 25 € Startguthaben
  • 0 € Jahresgebühr – für immer!
  • Online Sofortentscheidung
  • Zusätzlicher Kreditrahmen, ohne Kontowechsel
  • 0 € Gebühren bei Abhebungen in Euro
  • Bis zu 2 Monate zinsfreie Zahlpause
  • Flexible Rückzahlung

Wichtiger Hinweis zu Kreditkarten!

Lasst euch bei einer Kreditkarte nicht dazu verleiten, die Karte zur „Ratenfinanzierung“ zu nutzen. Wenn ihr eure monatliche Barclaycard-Abrechnung komplett bezahlt, ist der Einsatz völlig kostenlos. Anders sieht es aus, wenn man die Teilzahlungsoption nutzt: Denn wer seine Rechnung in Raten zahlt, legt saftige Jahreszinsen von 18,11% effektiv obendrauf – teurer kann man kaum finanzieren!

Repräsentatives Beispiel nach § 6a PAngV: Jahresbeitrag 1. Jahr: 0 €, Jahresbeitrag in den Folgejahren: 0 €, Sollzinssatz (veränderlich): 16,76 %, Eff. Jahreszins: 18,11 %. Erläuterungen zum Beispiel: Das oben genannte Beispiel basiert auf der Annahme eines Nettodarlehensbetrags von 1.500 €, sofortiger Inanspruchnahme und einer Tilgung in 12 gleichen Raten gemäß der Anlage zu § 6 Preisangabenverordnung.

Ich bin Alex, eines der Gesichter hinter Snipz.de. Zusammen mit Tobi habe ich die Seite im Januar 2009 gestartet und liege seither jeden Tag für euch nach Schnäppchen auf der Lauer ;-) Am liebsten schreibe ich über Applezeugs, Technik allgemein, Mobilfunkverträge und Hardware, BVB-Deals oder gute Whiskies. Wenn ich nicht gerade für Snipz schreibe findet ihr mich auf dem Sofa, im Westfalen-Stadion oder im Keiler-House ;-)

13 Kommentare
  1. Reply
    Ernie 20. Juni 2014 um 17:15 Uhr at 17:15

    Achtung: Wenn Ihr Euren Kreditkartenantrag stellt, solltet Ihr in ausdrucken und UNBEDINGT unter „Rechnungsausgleich“ = Punkt 3 des Antrages den Text rechts daneben streichen und dick mit Filzstift „100% Lastschrift“ darüberschreiben. Auch wenn Ihr vorher angegeben habt, dass Ihr keinen Kredit wollt, so steht im Antrag das der „Rechnungsausgleich mittels Lastschrift in Höhe von 2% (mindestens jedoch 15,-€)“ fällig ist. Mit anderen Worten: Die restlichen 98% „stottert Ihr als Kredit ab: zu (m.E.) Wucherzinsen von z.Zt. 18,11%.
    Habt Ihr den Text unter Punkt 3 durch „100% Lastschrift“ ersetzt, bekommt Ihr eine Kreditkarte zu guten Konditionen.
    Im Moment bieten viele Banken günstige Kreditkarten an. Wenn Ihr aber bei der Antragstellung nicht aufpasst (und die Vorbesetzung des Text im Antrag ist IMMER zu Eurem Nachteil), habt Ihr (klammheimlich durch Bauernfängerei der Anbieter) einen irre teuren Kreditvertrag abgeschlossen.
    Also aufpassen und wenn Ihr unsicher seid, sicherhaltshalber vor dem Versenden des Antrages bei der Bank anrufen (hab´ich auch getan und man hat mir dann geraten den Text unter Punkt 3 durch „100% Lastschrift“ zu ersetzten.

    • Reply
      Watson [iOS] 15. Juli 2014 um 12:41 Uhr at 12:41

      Super Hinweis, danke!

      • Reply
        qx_ [iOS] 15. August 2014 um 06:47 Uhr at 06:47

        Kann man auch online im Backend einstellen. Absoluten Grund zur Panik.

  2. Reply
    K [iOS] 16. Juli 2014 um 05:17 Uhr at 05:17

    Man kann auch einfach anrufen und sagen, dass man 100% bei Fälligkeit abbuchen lasen will. Geht problemlos auch später. Bin seit Jahren bei BC (Gold & Green) und die bis zu 60 Tage Zahlungsziel sind unschlagbar.

  3. Reply
    JC 4. August 2014 um 19:46 Uhr at 19:46

    hallo. wird die schufa geprüft? ich denke ja… weiss jemand es genau? danke im voraus.

    • Reply
      stier 13. August 2015 um 13:52 Uhr at 13:52

      Ja, wird geprüft.

  4. Reply
    tbn [iOS] 4. August 2014 um 20:32 Uhr at 20:32

    ich habe leider sehr schlecht Erfahrung mit BC. Im Prizip soll man die monatliche Rechnung am 7. pro Monat erhalten, aber kommt die Rechnung von England immer später ab 15. pro Monat. Du muss nur bis zum Monatende den Kreditbetrag ausgleichen, also nur 2 Wochen. Sonst wird von Deinem Konto ein kleinen Betrag abgezogen, sogar verzinzt. Das nervt mich so sehr. Ich habe nach dem Servicedienst darüber telefonisch gesprochen, aber ohne Erfolg. Seitdem habe ich meine Kreditkarte BC nicht mehr benutzt. Bitte den Termin für deine Rüchzahlung beachten.
    Schade! das Service bei den anderen Kreditbanken ist für mich viel viel besser !

    • Reply
      Frosch 14. August 2014 um 20:00 Uhr at 20:00

      Schau doch mal, was @Ernie da ganz unten geschrieben hat. Der Tipp ist Gold wert und dann hat man keine Probleme mit Zinsen oder sonst etwas.
      Ich habe selbst BC + eine Kreditkarte meines Bankhauses. Bei beiden lasse ich immer 100% abuchen. Bei meiner Hausbank ist das sowieso nicht anders möglich, die machen das einfach und das sogar innerhalb von nur 1 Woche, nachdem ich die Abrechnung bekommen hab. Da lässt dir BC aber ganz schön viel Zeit.

  5. Reply
    Peterrer [iOS] 14. August 2014 um 19:21 Uhr at 19:21

    Na ich habe schon 20 Jahre zwei Karten von Barclays. Wenn ihr Lastschrift macht gibt es null Probleme, nur wenn die Lastschrift nicht eingelöst werden kann, bekommt man das Problem mit dem Kredit.
    Ausserdem werden alle Beträge die am Anfang des Monats mit Karte bezahlt werden, erst im darauffolgenden Monat am 15. abgebucht.
    Hier bekommt man dann zinslos 6 Wochen Zahlungsaufschub.

    Also ich find die Karte gut

  6. Reply
    Ulf 30. September 2014 um 18:33 Uhr at 18:33

    Barclaycard. Naja. Kann ich nicht direkt empfehlen. Ich hatte mal eine gehabt. Als ich nach einem Jahr die erste Zahlung damit tätigen wollte wurde diese automatisch wegen Betrugsverdacht geblockt.
    Und zum anderen kommt von dem Verein dann noch unaufgefordert Monat für Monat Werbung in Form eines Kreditantrages. Wenn dann mal ein wichtiger Brief dabei sein sollte findet man den gar nicht mehr unter dem Riesenstapel Werbung.

    • Reply
      Peter 7. September 2015 um 13:58 Uhr at 13:58

      Das mit der „Barclays Sicherheitssoftware“ ging mit genau so. Einmal im Urlaub, da wollte ich mir ein Boot mieten. Die Miete wurde per Barclaycard noch akzeptiert. Beim Belasten der Karte mit der Kaution hingegen streikte die Karte und ich mußte das restliche Bargeld (300 Euro) zusammenkratzen, um die Kaution zu zahlen. Warum die Karte beim zweiten Zahlungsvorgang nicht akzeptiert wurde, sagte man mir erst zu Hause am Telefon. Die Sicherheitssoftware hat zugeschlagen. Naja, nicht sehr schön sowas im Urlaub.

      Ein zweites mal habe ich mit der Karte zwei kurzfristige Flüge gebucht, einen Hin und einen Rückflug. Nachdem mir der Hinflug von der Fluggesellschaft bestätigt wurde, wartete ich auf dei Bestätigung des Rückfluges. Auf telefonische Nachfrage bei der Fluggesellschaft sagte man mir, daß man die Kreditkarte nicht belasten konnte. Darauf hin kontaktierte ich Barclays, und wieder war es die „Sicherheitssoftware“ die zugeschlagen hat. Für die erneute Belastung der Kreditkarte war es nun zu spät, der Flug war nicht mehr vorhanden und ich mußte einen anderen Flug, einen Tag später und ZWEIHUNDERT Euro teurer buchen.

      Sowas geht mal gar nicht. Insgesamt ergibt das ein eher schlechtes Bild auf Barclays. Wozu eine Kreditkarte, wenn man nicht weiß, wann diese Sicherheitssoftware das nächste mal zuschlägt. Zwei mal versagte die Karte bei den unmöglichsten Situationen. Wäre es eine Bezahlung für irgend ein Gadget beim Chinamann gewesen, wäre ichnicht so stinkesauer gewesen, nur im Urlaub ohne Unmengen an nötigem Bargeld und beim Verpassen eines Schnäppchenfluges hört der Spaß auf.

    • Reply
      Migo [iOS] 28. Mai 2015 um 10:15 Uhr at 10:15

      Und die Bank ist jetzt wieder böse? Sie legen Ihre Kreditkarte ein Jahr in den Schrank und lassen sie ungenutzt. Da sieht eine plötzliche Verwendung unter Umständen nach einem Betrug aus, vor dem die Bank sich und den Kunden schützen möchte.
      Leute gibt’s!

  7. Reply
    Migo [iOS] 28. Mai 2015 um 10:17 Uhr at 10:17

    Eine wirklich kostenlose Kreditkarte mit fairer 100%-Abbuchung gibt es bei der DKB.
    Wer Guthaben auf sein Kreditkartenkonto lädt, bekommt sogar Guthabenzinsen.

Hinterlasse einen Kommentar

Register New Account
Passwort zurücksetzen